Bobingen

Shorinji Kempo erfolgreich bei der Rafting Challenge 2018

Zum 12. Mal fand am vergangenen Samstag die ARC Augsburger Rafting Challenge am Eiskanal statt.

Unter den 120 teilnehmenden Booten war dieses Jahr auch wieder die japanische Kampfkunst „Shorinji Kempo“ mit erstmalig 3 Booten – einem Damen, Herren und Mixed Boot- am Start. Es ist mittlerweile zur Tradition geworden, dass die Dojos von Schwabmünchen und Bobingen getreu dem Motto: „Hauptsache Spaß“ an diesem Event teilnehmen.

Weiterlesen

Budo beim Japanfest in München

Vor kurzem folgten Tausende von Besuchern der Einladung der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Bayern und besuchten das Japanfest im Englischen Garten in München.
Erstmalig wurden einen ganzen Tag lang auf 2 Präsentationsflächen eine Vielzahl japanischer Kampfkünste einem großen und interessierten Publikum vorgestellt.


15 Kenshi ((拳士, wörtl. Faustgelehrte) aus Bobingen und Schwabmünchen unterstützten das Dojo München bei seinen Vorführungen, welche über den ganzen Tag verteilt bei sommerlichen Temperaturen den Akteuren einigen Schweiß abverlangte. Trotz der Hitze hatten die Kenshi großen Spaß daran, Ihre Kunst mit Energie und Fokussierung einem so großen Publikum präsentieren zu können. DSKV-Präsident Kurt Kammerl (6. Dan / Augsburg Ost Branchmaster) ließ es sich nicht nehmen und besuchte mit dem Japanischen Generalkonsul Kimura Tetsuya die Shorinji Kempo Vorführungen. Der Generalkonsul hat als Student an der Universität in Tokyo selbst Shorinji Kempo praktiziert und genoss sichtlich die Budo-Präsentationen beim Japanfest.

 

Weiterlesen

Sommer-Training

Während der Sommerferien findet im Dojo Bobingen jeden Dienstag von 19.15 – 21.15 Uhr ein freies Sommer-Training statt.

Birling Sensei bietet für seine Kenshi ein gemeinsames Aufwärmen, ein kurzes Kihon und dann 1,5 h Unyoho und Hokei an.

Gäste können… Weiterlesen

Embu – Wettbewerb 2018 in Augsburg

 

Vor kurzem veranstaltete der DSKV (Deutscher Shorinji Kempo Verband) in der gut gefüllten Halle vom Dojo Sugakusa (Augsburg / Göggingen) ein Embukai (Embu-Wettbewerb).

Das Embu ist ein sehr wichtiger Teil des Shorinji Kempo, da hier die einzelnen Techniken in einen Zusammenhang gebracht werden. Für den Betrachter sieht ein Embu wie ein freier Kampf aus, ist aber einstudiert. Es geht dabei um die Zusammenarbeit mit dem Partner, die genaue Ausführung und die flüssige Verbindung der Techniken. Der Verteidiger muss dabei zwischen 90 und 120 Sekunden lang auf viele verschiedene Angriffe reagieren, abwehren und kontern. Das Embu wird von den Partnern selbst kreativ erarbeitet und ist im Shorinji Kempo die einzige Wettkampfform. Bei Kindern dauert das Embu zwischen 60 und 90 Sekunden. 

Um den Einstieg in das Kumi-Embu zu erleichtern, durften die Kempo-Kids auch in der Kategorie Tandoku Embu (Einzelform) starten.

Der Embu-Wettbewerb war gleichzeitig auch Generalprobe für Teilnehmer am European-Taikai, welches nächstes Jahr in Stockholm (Schweden) stattfinden wird.  Weiterlesen

Erfolgreiches DSKV Trainingslager

Zum wiederholten Male organisierte der Deutsche Shorinji Kempo Verband (DSKV) unter der Leitung von Kurt Kammerl (DSKV-Präsident) ein Trainingslager für Jugendliche und Erwachsene – dieses Jahr erstmalig im Schullandheim Bliensbach. Über 60 Kenshi aus dem Raum Augsburg, München, Nürnberg und Berlin, sowie hochrangige Sensei aus Deutschland, darunter Sensei Walther Wunderle (7. Dan, Sugakusa Dojo Augsburg und Ehrenpräsident des DSKV), Sensei Kurt Kammerl (6. Dan, Augsburg-Ost Dojo), Sensei Douglas Beard (6. Dan, Dojo Heidenberg bei Nürnberg), Sensei Jürgen Bosch (6. Dan, Königsbrunn Dojo), Sensei Manfred Birling (5. Dan, Bobingen Dojo), Sensei Massimiliano Fazio (4. Dan, Dojo München), Sensei Christian Pyka (5. Dan, Schwabmünchen Dojo) sowie Sensei Jörg Rackwitz (3. Dan, Dojo Berlin) reisten für das Trainings-Wochenende am Freitagabend an. Erfreulicherweise konnten uns auch unsere italienischen Freunde von der Erba Branch (Como / Italien) mit 5 Kenshi, darunter Sensei Max Gaffuri (3. Dan),  mit ihrer Anwesenheit erfreuen. Weiterlesen

Selbstverteidigung im Bewegungsparcour

Bobingen / Singoldpark

Der Bewegungsparcour im Singoldpark ist fertig aufgebaut und wurde am Donnerstag, den 17.05.2018 um 17.00 Uhr eröffnet!

Mit Bürgermeister Bernd Müller, Pfarrer Thomas Rauch, Pfarrer Peter Lukas, etwas Musik, einer Shorinji Kempo Vorführung und einer kleinen Brotzeit… Weiterlesen

Urkunden aus Japan

Mit strahlenden Gesichtern nahmen die Prüfungsteilnehmer gestern Ihre Urkunden aus Japan entgegen.
Die Erwachsenen-Prüfung fand vor kurzem in Augsburg unter der Leitung von Sensei Douglas Beard (6.Dan, Schwabach) und die Kinderprüfung in Königsbrunn unter der Leitung von Sensei Christian Pyka (5. Dan, Schwabmünchen) statt. Geprüft wurden die Prüflinge in den Basistechniken (KIHON), der Laufschule (UNPO HO) und den Partnerübungen (HOKEI). Zusätzlich zum praktischen Prüfungsteil, wurde von den Kenshi vorab ein Hausaufsatz angefertigt, worin sie sich über verschiedene Themen aus der Philosophie von Shorinji Kempo, z.B. „Wie verhalte ich mich im Dojo“,  auseinandersetzen mussten. 
Das Ergebnis kann sich für Sensei Birling und seine Helfer sehen lassen und es ist erfreulich, dass die Qualität im Training vom Shorinji Kempo Dojo Bobingen sich auf einem guten Niveau befindet. Weiterlesen

Kampfkunst-Gala beim DJG Frühlingsfest

 

Am 13. Mal fand in Augsburg das Deutsch-Japanische Frühlingsfest im Botanischen Garten statt. Die enge Freundschaft und Verbundenheit zwischen Japan und Augsburg war hier wieder einmal vor allem durch die große Besucherzahl dieses beliebten Events am Muttertag zu erkennen. Eine Vielzahl von Attraktionen begeisterte die Besucher, unter anderem die aktive Teilnahme von knapp 30 Shorinji Kempo Kenshi (Shorinji Kempo – Trainierende) aus dem Raum Augsburg, aus den Dojos von Sugakusa (Augsburg/ Göggingen) , vom Dojo Bobingen und besonders zahlreich vom Dojo Schwabmünchen.

Weiterlesen

XXIII Taikai Nazionale in Casale Monferrato (Italien)

Freundschaften über Grenzen hinweg, haben im Shorinji Kempo seit jeher einen sehr hohen Stellenwert und die Deutsch-Italienische Shorinji Kempo Freundschaft besteht schon über 20 Jahre. Deshalb wurde auch dieses Jahr wieder der Deutsche Shorinji Kempo Verband von der Federazione Italiana Shorinji Kempo zum Trainingsseminar nach Casale Monferrato (bei Mailand) eingeladen. Vom 27. – 29. April nahmen deswegen Daniel Glas (1. Dan) vom Dojo Königsbrunn, Maria Schuster (2. Dan) vom Dojo Schwabmünchen, sowie Marcus Linder, Fabian Linder, Izabela Bramowski, Antonia Walter, Benedikt Walter, Luisa Birling, Robin Scholz, Michael Bartsch, Tanja Wolf und Manfred Birling (5. Dan, Branchmaster) – alle vom Dojo Bobingen – am Taikai „Italia 2018“ teil.  Weiterlesen

Sportlerehrung der Stadt Bobingen

 

Gestern fand im Rathaus der Stadt Bobingen die alljährliche Sportlerehrung statt. Für jeweils erste Plätze bei der Schwäbischen Embu-Meisterschaft wurden folgende Kenshi von Bürgermeister Müller mit der Bronze-Medaille ausgezeichnet:

Kumi Embu Kinder

  Lisa Müller     Jennifer Hennig    

Weiterlesen

1 2 3 12
Veranstaltungen
Sep
28
Fr
2018
18:00 Berlin Autumn Training Seminar –...
Berlin Autumn Training Seminar –...
Sep 28 um 18:00 – Sep 30 um 16:00
Dieses Jahr findet das Berlin Autumn Training Seminar in einem Aikido dojo statt. Dort ist etwas weniger Platz als üblich, aber dafür haben wir ein schönes dojo und trainieren mitten in Berlin. Am Freitag starten[...]
Okt
5
Fr
2018
ganztägig Trainingslager für Kinder und Ju...
Trainingslager für Kinder und Ju...
Okt 5 – Okt 7 ganztägig
Trainingslager für Kinder und Jugendliche im Schullandheim Bliensbach @ Schullandheim Bliensbach | Wertingen | Bayern | Deutschland
Anmeldung Bliensbach Wochenendlehrgang 2018   Das Trainingslager für Kids und Teens findet dieses Jahr wieder im Schullandheim Bliensbach bei Wertingen statt. Das Schullandheim Bliensbach ist modern ausgestattet und vom BSHW ausgezeichnet worden. Website vom Schullandheim Bliensbach[...]
Okt
13
Sa
2018
08:00 Branchmaster und Fukushibucho Tr...
Branchmaster und Fukushibucho Tr...
Okt 13 um 08:00 – 12:00
▪ Bitte 2 Wochen vor dem BM Training Theorie und Techniken sowie sonstige Themen allen Branch Master und Fukushibucho per mail zukommen lassen. Das Thema der Theorie ist frei wählbar und muss nicht zwingend aus[...]
Aus den Dojos