Finnisches Gasshuku in Helsinki – September 2014

In Helsinki wurde vom 26. bis 28. September 2014 ein internationales gasshuku (Trainingscamp) ausgerichtet.
Insgesamt 8 Berliner kenshi nutzten diese Chance, unsere finnischen Freunde ein weiteres Mal zu besuchen.

Das Camp wurde von Aosaka sensei geleitet und fand in Räumen des Helsinkier Olympiastadions statt. Wie immer gab es viel zu lernen und die praktische Anwendung im randori (Freikampf) zu üben.

Fünf von uns blieben noch etwas länger, um nach Jyväskylä nördlich von Helsinki zu fahren und kenshi von dort zu besuchen, mit denen uns ein reger Austausch und eine tiefe Verbundenheit verbindet.
Auch hier konnten wir am Training, unter anderem in einem historischen Gebäude der Universität von Jyväskylä, teilnehmen.

Gern wären wir noch länger geblieben, aber es ließ sich nicht vermeiden früher oder später den Rückweg anzutreten. Es waren schöne Tage mit viel Spaß und einigen blauen Flecken.

Veranstaltungen
Mai
6
Sa
2017
08:00 Branchmaster und Fukushibucho Tr...
Branchmaster und Fukushibucho Tr...
Mai 6 um 08:00 – 12:00
Bitte 2 Wochen vor dem BM Training Theorie und Techniken sowie sonstige Themen allen Branch Master und Fukushibucho per mail zukommen lassen. Es werden nur zuvor kommunizierte Themen besprochen. Ablauf Branchmaster Training : 2,5h Technikunterricht:[...]
Mai
14
So
2017
12:00 12. Japanisches Frühlingsfest
12. Japanisches Frühlingsfest
Mai 14 um 12:00 – 15:00
Frühlingsfest der Deutsch Japanischen Gesellschaft (DJG) im Botanischen Garten in Augsburg. Wichtig: Rechtzeitig losfahren; wenn es wie letztes Jahr wird, ist der Parkplatz bereits um 10.30 Uhr komplett voll und man muss einen Fußmarsch zum[...]
Mai
26
Fr
2017
ganztägig Wochenend-Training und Embu-Wett...
Wochenend-Training und Embu-Wett...
Mai 26 – Mai 28 ganztägig
Website vom Landrat-Dr-Wiesenthal Haus  (Jugend- und Schullandheim in Dinkelscherben) Liebe Kenshi, Auch dieses Jahr wollen wir wieder ein Wochenendtraining zusammen verbringen. Termin ist von Freitag den 26. Mai bis Sonntag den 28. Mai 2017 im[...]
Aus den Dojos