Kenshi bringen Schwabmünchen zum Blühen

Eine Frühlings-Pflanzaktion von den Kindern und Erwachsenen der Shorinji Kempo Abteilung gehört schon seit einigen Jahren zur guten Tradition des Dojos. Bereits im letzten Herbst pflanzten sie unter der Anleitung von Renate und Gerhard Mayr über 3000 Frühlingsblüher an der Bushaltestelle vor dem Schwabmünchner Krankenhaus. Jetzt zeigt sich ein prächtiges Blumenbeet in kräftigen und leuchtenden Farben, die nicht nur alle Kenshi (Shorinji Kempo – Trainierende) erfreut, sondern auch viele Bürger*innen in Schwabmünchen. Alle in der Shorinji Kempo Abteilung sind sich einig, die zur Zeit beim Online-Training miteinander kommunizieren, dass die prächtigen und strahlenden Frühlingsblüher ein Symbol der Zuversicht sind und unseren Durchhaltwillen stärken sollen, um die schwierige Zeit durchzustehen und uns hoffentlich auf eine baldige „normale Zeit“ einzustimmen.

 

Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Aus den Dojos
-->