Bobingen

Shorinji Kempo schützt!

Die Abteilung Shorinji Kempo des TSV Bobingen und TSV Schwabmünchen hat sich etwas Besonderes im Kampf gegen Covid-19 einfallen lassen. Per “Drive-In” verteilten Sensei Manfred Birling in Bobingen und zeitgleich Sensei Christian Pyka in Schwabmünchen einen Mund-Nasen-Schutz an Ihre Mitglieder.

Nicht nur im Falle der Selbstverteidigung schützt Shorinji Kempo, auch vor Covid-19 wollen die Kenshi (Faust-Ritter / Faust-Gelehrte) und ihre Sensei (Lehrer, Meister, der, der es vorlebt) Schutz bieten. Damit Handeln sie im Sinne des Begründers dieser modernen japanischen Kampfkunst So Doshin. Denn mit den körperlichen Übungen ist ebenfalls eine Philosophie verbunden, deren Leitsatz unter anderem ist, dass die Schüler „die Gerechtigkeit lieben, den Frieden fördern, die Menschlichkeit achten und mit Anstand handeln.“ Das bedeutet in Zeiten wie diesen eben auch, andere Menschen nicht zu gefährden und möglicherweise unwissentlich das Coronavirus zu verbreiten. Weiterlesen

Präsenz-Training vs. Online-Training

 

Liebe Kenshi, Liebe Eltern,

auf den ersten Blick gibt es gute Nachrichten. Shorinji Kempo im Freien ist unter Auflagen ab 11. Mai wieder möglich. Nicht nur, daß die Auflagen enorm umfangreich sind und auch kaum einzuhalten – man denke… Weiterlesen

Kampfkunst im Wohnzimmer

Manfred Birling, Shorinji Kempo Abteilungsleiter beim TSV Bobingen, bietet wegen der Corona-Krise seit gestern 1x pro Woche ein “Online-Training” für seine 60 Mitglieder an. Bei der Premiere war gleich die Hälfte der Kämpfer am Start. Der Online-Unterricht per Video-Live-Stream ist für Mitglieder, aber auch für Interessierte, die Zuhause festsitzen und etwas Neues ausprobieren möchten.

Das Online – Angebot soll dazu beitragen, dass man auch Zuhause aktiv bleibt und keine Techniken verlernt. Auch wenn man Zuhause im Normalfall keinen Trainingspartner hat, kann man doch etwas tun, um seine Kondition zu erhalten bzw. zu entwickeln und man kann Basisfertigkeiten in Einzelform üben und vertiefen. Weiterlesen

Shorinji Kempo auf SAT1 im Bayernsport

Toller Auftritt vom Dojo Schwabmünchen auf SAT1 im Bayernsport!!!!!

Unterstützt wurde unser Schwester-Dojo SMÜ von Jasmin und Lisa (Dojo Bobingen) mit Ihrem Embu, mit welchem die jungen Frauen letztes Jahr bei der EM in Schweden angetreten sind.
Macht weiter so!

 

 

Kyakka Shoko und Samu (jap. 作務)

Das Training des Shorinji Kempo beginnt bereits, bevor man das Dojo betritt. Das Verhalten im Dojo zu verstehen heißt, folgende sechs Dinge genau zu beachten: kyakka shoko, gassho rei, samu, Kleidung, Einstellung und Sprache.

Um sich dies Verhalten anzueignen, ist es entscheidend, es wieder und wieder zu üben, bis es selbstverständlich wird, nicht nur im Dojo, sondern auch bei der Arbeit, in der Schule und im täglichen Leben. Weiterlesen

40 Jahre Shorinji Kempo Deutschland

Empfang im Augsburger Rathaus und Benefiz-Gala

Das 40-jährige DSKV Jubiläum startete am Freitag Nachmittag mit einem festlichen Empfang im Fürstenzimmer des Augsburger Rathauses.  Geladen waren die Shorinji Kempo Landesvertreter, WSKO-Instruktoren und die deutschen Branchmaster,  Die Ehrengäste aus Japan, Sensei Kenji Satoh und sein Sohn Takuma, hatten genügend Gesprächsstoff mit Großmeister Hiroshi Aosaka aus Paris, dem Geschäftsführer der DJG Schwaben, H. Rainer Völlmerk und dem japanischen Generalkonsul Kimura aus München.

Nach den Grußworten der Stadt Augsburg, vertreten durch Frau Keller, Amtsleiterin vom Sport- und Bäderamt, folgten noch Generalkonsul Kimura, Stv. DSKV Präsident Beard und DSKV Präsident Kammerl, bevor Lukas Prechtl und Julian Viehmann (beide Schwabmünchen Branch) ein eindrucksvolles Embu zeigten. Nachdem alle Anwesenden mit einem guten Glas Wein auf das 40-jährige Jubiläum angestoßen hatten, folgte noch eine Führung durch den “Goldenen Saal”.

Bildergalerie vom Empfang im Augsburger Rathaus

In Königsbrunn wird das 40-jährige Bestehen des deutschen Verbandes gefeiert. Über 1000 Euro bei der Benefizgala für den Weißen Ring gesammelt

Shorinji Kempo wurde im Jahr 1947 von So Doshin mit dem Bestreben gegründet, Menschen zu entwickeln, die zum Aufbau einer friedlichen und reichen Gesellschaft beitragen können. Nach dessen Maxime: „Die Hälfte für das eigene Wohl und die Hälfte für das Wohl Anderer“, soll die Persönlichkeit gestärkt werden, um sie für die Gesellschaft einzusetzen. Weiterlesen

1 2 3 15
Veranstaltungen
Jul
19
So
2020
11:00 25. Japanfest – München
25. Japanfest – München
Jul 19 um 11:00 – 17:00
  Zum 25. Mal findet das Japanfest am dritten Sonntag im Juli im Englischen Garten statt. Das beliebte Fest wird gemeinsam vom Japanischen Generalkonsulat München, dem Japan Club München und der DJG veranstaltet.    [...]
Jul
24
Fr
2020
15:00 Abgesagt: Sommerfest vom Dojo Bo...
Abgesagt: Sommerfest vom Dojo Bo...
Jul 24 um 15:00 – 22:00
Abgesagt: Sommerfest vom Dojo Bobingen @ Beach Volleyballplatz | Königsbrunn | Bayern | Deutschland
Bei Dauerregen entfällt die Veranstaltung! Bei schönem oder wenigstens trockenem Wetter können wir Beach Volleyball, Beach Fußball und Tischtennis spielen – oder uns im Pool abkühlen (max. 10 Personen gleichzeitig). Für das leibliche Wohl kann[...]
Aus den Dojos
-->